logo

Eine Zeitreise durch 40 Jahre

1977

Nach einem gemeinsamen Studium und grundsätzlicher Recherche fiel unsere Entscheidung: die Apotheke entsteht im Zentrum von Langendamm. Mit Entschlossenheit und Visionen wurde zunächst nur die Apotheke gebaut und am 01.08.1977 eröffnet.

1979

Es entstand der erste Erweiterungsbau für die Post und barrierefreie Praxisräume.

1980

Wir entwickelten unseren beliebten "Nienburger Eichenhöltzer".

1990

Die Aufstockung der Mühlen Apotheke für die Fachärzte Rheuma- und Lungenerkrankungen konnten realisiert werden. Bald darauf kamen ein Gastroenterologe, ein Kardiologe, ein Orthopäde und die Physiotherapie dazu. Alle Praxen starteten so erfolgreich, dass ein großer Parkplatz her musste.

1996

Der große Umbau der Mühlen Apotheke - unsere logistische Meisterleistung! In nur sechs Wochen entstanden neue Räume, neue Technik und eine neue Einrichtung.

Das gemeinsame Ziel des gesamten Teams eine "Wohl-Fühl-Apotheke" zu schaffen, in der die Kunden sich eben "wohl fühlen" sollten, ist für uns die Voraussetzung für eine optimale Beratung. Derweil wurde die "OpenAirApotheke" auf dem späteren Platz des Seminarzentrums weiter geführt.

2017

Heute befinden sich außer der Apotheke noch die Lungenfachärztin Frau Dr. Vorbeck, die Rheumatologen Herr Prof. Wagener, Herr Dr. Hein und Frau Dr. Gess, die Orthopäden Herr Dr. Klassen und Herr Dr. Harke, die RFN-Beratung Herr Funke, Lottoannahme und Schreibwaren Frau Weiß, Fahrschule Herr Scheibke, GSM Bildungsträger und ein Seminarzentrum in dem Gebäude. Wir hoffen auf noch langes, gemeinsames, reges Schaffen und sind immer für Sie da!